Waldenserplatz PalmbachWir befinden uns an der Talstraße, am neuen Waldenserplatz

Hier befindet sich die Stele Nr. 3

Thema A-Seite: Der Palmbacher Waldenserweg
Thema B-Seite: Waldenserplatz mit neuem Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens"

Der Waldenserplatz mit Denkmal ist der Hauptpunkt des Palmbacher Waldenserweges.

(Web-Schnellzugriff auf diese Stele: www.stele3.palmbach.org)


„Auf den Spuren der Palmbacher Geschichte“

Im Jahre 1698 wurden dreitausend Waldenser und Hugenotten wegen ihres reformierten Glaubens aus dem Piemont vertrieben. Die Pfarrer Henri Arnaud und Jacques Papon führten sie 1699 nach Hessen und Württemberg. Hier fanden sie eine neue Heimat, ein Teil von ihnen in Palmbach.

Der Palmbacher Waldenserweg erinnert an die Vertreibung der Waldenser sowie an die Ortsgründung von Palmbach im Jahre 1701. Entdecken Sie die Geschichte Palmbachs auf dem Waldenserweg durch die Ortsmitte.

Palmbach ist ein Waldenserort mit noch junger Vergangenheit, die Sie auf dem „Palmbacher Waldenserweg“  selbst ergründen können. 24 Schautafeln, an 12 Plätzen, erzählen die Geschichte rund um die historischen Stätten und Gebäude unseres Dorfes sowie die Geschichte der Waldenser.

  • Wer waren die Waldenser?
  • Was ist heute noch an historischem Erbe zu entdecken?
  • Wo standen früher wichtige Gebäude?

Waldenserweg Karlsruhe-Palmbach

 
Dies sind nur einige Fragen, die bei der Wanderung durch die Straßen der Ortsmitte an zahlreichen Informationstafeln beantwortet werden. Der Weg ist mit dem Symbol des Palmbacher Waldenserdenkmales gekennzeichnet.

platz erstes rathaus02waldenserplatz ohneD

Der neue Waldenserplatz vor und nach dem Entstehen.