Wir befinden uns in der Henri-Arnaud-Straße, an der ehemaligen Waldenserschule und dem Rathaus

Hier befindet sich die Stele Nr. 8

Thema A-Seite: Das Rathaus mit Schule
Thema B-Seite: Zeittafel - Palmbacher Geschichte

Heute ist dort das Badische Schulmuseum Karlsruhe untergebracht.

(Web-Schnellzugriff auf diese Stele: www.stele8.palmbach.org)


Zeittafel Palmbach

1698
Flucht und Vertreibung der Waldenser aus ihrer Heimat.
1698
Zusage von Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt zur Ansiedlung.
1699
Ansiedlung bei Mörfelden in der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, Gründung von Walldorf. 
1701
24. Juni: Die Waldenser huldigen Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg. 28 Waldenserfamilien gründen Palmbach.
1720
Zwölf Waldenserfamilien wandern nach Preußen ab.
1722
Erster eigener Palmbacher Pfarrer.
1725
Einweihung der ersten Kirche in Palmbach.
1730
Vertrag mit dem Ort Grünwettersbach über die Wasserrechte am Fallbrunnen.
1806
Palmbach wird badisch.
1807
Palmbach hat 261 Einwohner. 
1809
Das erste Schulhaus wird gebaut, die deutsche Sprache in der Schule wird Pflicht.
1821
Die Kirchengemeinde wird Mitglied der evangelischen Landeskirche Baden.
1830-1870
84 Palmbacher Einwohner wandern nach Übersee aus.
1844
Das erste Palmbacher Rathaus wird bezogen.

1886
Der Gesangverein Harmonie Palmbach wird gegründet.
1892
Die Wasserleitung aus Singen wird eingeweiht.
1901
Palmbach bekommt das Gemeindewappen verliehen.
1902
Bau des neuen Rat- und Schulhauses.
1905
Der Turnverein Palmbach wird gegründet.
1906
Bau der heutigen Kirche unter Pfarrer Gustav Meerwein.
1925
Erste Busverbindung nach Durlach. Palmbach hat 392 Einwohner.
1939
Die Freiwillige Feuerwehr Palmbach wird gegründet.
1945
36 Gefallene und 6 Vermisste im Zweiten Weltkrieg.
1960
Gründung des DRK Ortsverein Palmbach.
1972
Palmbach und Grünwettersbach schließen sich zu Wettersbach zusammen. Palmbach hat 1.150 Einwohner.
1975
Eingemeindung zur Stadt Karlsruhe.
2001
Feierlichkeiten zum 300-jährigen Ortsjubiläum. Palmbach hat 1763 Einwohner.
2009
Das neue Wohnbaugebiet mit der Gustav-Meerwein-Straße und das neue Gewerbegebiet mit der Rudolf-Link-Straße werden erschlossen.
2015
Der Palmbacher Waldenserweg und das Waldenserdenkmal werden eingeweiht. Palmbach hat 1.860 Einwohner.